FANDOM



Tommy Phelps, aka "Der Kurier", war ein krimineller Transporter und er steht auf der Blacklist.

Phelps leidet unter einem seltenen Gendefekt, einer hereditären sensorischen und autonomen Neurophatie Typ IV, im Film beschrieben als "angeborene Anhidrose". Es handelt sich dabei um eine Krankheit die den Betroffenen für körperliche Schmerzen unempfindlich machen: er kann sie schlicht nicht spüren.

HintergrundBearbeiten

Phelps wuchs zusammen mit einem jüngeren Bruder bei seinem Vater in Woodbrige, das vermutlich in Virginia liegt, auf. Sein Vater hat ihn und seinen Bruder in der Kindheit missbraucht. Benannt wird agressives Verhalten des Vaters dem Sohn gegenüber. Der Vater hatte, laut dem Bericht des Bruders, zu Recht das Gefühl seinen Sohn nicht kontrollieren zu können. Als Reaktion veranstaltete er öffentliche Kämpfe in der familiären Scheune zwischen Tommy und Hunden.

Phelps jüngerer Bruder sitzt zum Zeitpunkt der Blacklist Folge "der Kurier" für 15 Jahre im Petersburg-Gefängnis.

Raymond Reddington erklärt Elizabeth Keen gegenüber, dass Phelps mit Opium in Kontakt gekommen sei. Ein paar seiner Partner haben ihn in einer Opiumhähle in Kairo getroffen.

"Der Kurier"Bearbeiten

Phelps soll den problemlosen Handel zwischen dem Iraner Soroush und der ehemaligen französichen Agentin Laurenze Dechambou garantieren. Bei dem Handel geht es um Lösegeld für den 26-jährigen NSA-Analysten Seth Nelson, den Dechambou entfüht hat. Phelps erstellt als Lebensbeweis Filmmaterial und vergräbt Nelson zusammen mit Sauerstoff für ungefähr 24 Stunden in einem Kühlschrank.

Die Geldübergabe soll auf einem Markt stattfinden, Agent Keen ist mit ihrem Team ebenfalls anwesend. Tommy Phelps entdeckt sie und erschießt den Iraner. Nach einer Verfolgungsjagt gelingt es Lizzy Keen und Meera Malik ihn gefangen zunehen. Er ist zu dem Zeitpunkt schwer verletzt.

Tommy Phelps schweigt während der Verhöre, es können allerdings der Datenchip mit dem Lebensbeweis so wie fünf weitere Objekte in seinem Körper festgestellt werden. Um diese zu entfernen wird er von einige Marshalls ins Walter-Reed_Militärkrankenhaus gebracht. Unterwegs gelingt ihm mit einem der fünf Gegenstände, einem Messer in seinem Arm, die Flucht.

Er kehrt zu der Hütte im Wald zurück, wo er in der Nähe auch Nelson vergraben hat. Meera Malik und Donald Ressler erschießen ihn, nachdem er auf sie schoß und erneut zu fliehen versucht. Er stirbt im Wald an seinen Verletzungen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki