FANDOM


Susan Hargrave ist die einundzwanzigste Folge der 3. Staffel der Serie The Blacklist. Sie wurde erstmals am 5. Mai 2016 in den USA und am 14. Juni 2016 im deutscehn Free-TV ausgestrahlt.

Zusammenfassung Bearbeiten

Nachdem Aram Red überzeugen konnte wieder mit der Task Force zuusammenzuarbeiten, suchen sie gemeinsam nach den Auftraggebern von Matias Solomon und Schuldigen für den Tod von Liz. Solomon arbeitete für eine Organisation an deren Spitze Susan Hargrave steht. Sie erledigt Söldnerdienste und verdeckte Aktionen jenseits der Legalität für die Regierung und auch Privatpersonen. Der zutiefst verletzte Reddington läßt seiner alten Bekannten Susan "Scottie" Hargrave mehrfach Briefe und "Nachrichten" in Form von getöteten Söldnern zukommen. Doch die reagiert nicht. Schließlich setzt Reddington die Präsdentenberaterin Laurel Hitchin unter Druck und stellt so einen "Kontakt" her: Er tötet Bradley Clarke, einen Vertrauten von Hargrave.

Auch Tom Keen arbeitet wieder mit der Task Force zusammen. Er macht sich an Amanda Biggelow heran, die Computerexpertin der Organisation. Es gelingt ihm geheime Zugangsdaten zu stehlen. Damit kann Aram in deren Netzwerk eindringen. Susan ist inzwischen bereit sich mit Red in einem Flughafen zu treffen. Doch dies ist eine Falle. Red weiß dies anscheinend und geht trotzdem darauf ein. Am Flughafen wird er verhaftet. Einer der beiden Polizisten arbeitet für Hargrave. Doch Dembe übewältigt ihn.

Mit seiner Hilfe dringt Red schließlich in Susans Versteck ein. Ihre Helfer werden überwältigt und getötet. Dann macht er seiner alten Bekannten Vorwürfe wegen des Todes von Liz und schießt sie sogar an. Sie rechtfertigt sich damit, daß sie Keen nur entführen und nicht habe töten wollen. Schließlich nennt sie ihren Auftraggeber: Alexander Kirk. Überraschenderweise tötet Red Susan Hargrave nicht sondern bietet ihr an vorübergehend zusammenzuarbeiten. Sie sei von Kirk bedroht und er wolle ihn unbedingt finden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki