FANDOM


Sir Crispin Crandall ist die sechste Folge der 3. Staffel der Serie The Blacklist. Sie wurde erstmals am 5. November 2015 in den USA und am 8. März 2016 im deutschen Free-TV ausgestrahlt.

ZusammenfassungBearbeiten

Milliardär, Sir Crispin Crandall, Gründer von Crandall Cryonics, wohnt über den Wolken - in seinem Airbus A-380, der in der Luft betankt wird. Gelandet wird nur, um seine kostbare Fracht an Bord zu nehmen: Crandall baut eine fliegenden Arche für die genialsten Köpfe unserer Zeit. Er lässt Koryphäen aller großen Wissenschaftsfelder entführen, um sie für die Zukunft zu konservieren. Auch der belgische Ökonometriker, Andras Halmi, ist unfreiwillig an Bord der Arche. Halmi war der wichtigste Berater des Directors und Verwalter seines finanziellen Rettungspolsters - eines vom Cabal veruntreuten Vermögens. Halmis Daumen sind dieses Vermögen wert, denn nur sie öffnen das biometrische Schloss der Schließfachkassette des Directors im Tresor einer Bank in Montreal.  

Die Jagd auf den entführten Wissenschaftler beginnt. Red setzt das FBI auf Halmi an, der Director schickt Mr. Solomon ins Feld. Durch ein Restaurant, das über dem Tresorraum der Bank liegt, und welches Red vorsorglich gekauft hat und "umbauen" lässt, bricht er in den Tresor ein und leert die Kassette.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki