FANDOM


Marvin Gerard ist die zweite Folge der 3. Staffel der Serie The Blacklist. Sie wurde erstmals am 23. Februar 2016 (Free-TV) in Deutschland und am 8. Oktober 2015 in den USA ausgestrahlt.

ZusammenfassungBearbeiten

Liz verhandelt in der russischen Botschaft über das weitere Vorgehen. Schnell wird klar, dass sie keine russische Spionin ist, aber man macht ihr den Vorschlag, sie nach Moskau zu bringen, um ihr Wissen abzuschöpfen. Red lässt seine Beziehungen spielen und erfährt so, dass Liz bei dieser Aktion vom Cabal umgebracht werden soll. Das teilt er Ressler mit, der daraufhin den russischen Konvoi, der Liz zum Flughafen bringen soll, angreift. Liz gelingt die Flucht.

Sie trifft sich mit Red in einem Diner. Die Situation dort weitet sich aber zu einer Geiselnahme aus, als die Polizei vor dem Laden auftaucht. Red stellt mehrere Bedingungen, unter anderem lässt er einen inhaftierten Anwalt namens Marvin Gerard kommen, der ihm helfen soll. Ressler und seine Leute stürmen schließlich den Diner, aber Red, Liz und Gerard sind durch einen geheimen Gang entkommen. Die Geiselnahme war nur ein Ablenkungsmanöver, um Gerard aus dem Gefängnis zu befreien. Das FBI will Cooper aus der Task Force ausschließen, im Gegenzug soll nicht mehr gegen ihn ermittelt werden. Mr. Solomon hat Dembe nun in seiner Gewalt und foltert ihn, um Reddingtons Aufenthaltsort in Erfahrung zu bringen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki