FANDOM


Für die gleichnamige Folge, gehe zu Madeline Pratt.

Madeline Pratt ist eine Diebin und ein Charakter der Serie The Blacklist.

HintergrundBearbeiten

Nach außen hin ist Madeline Pratt eine bekannte und politisch aktive Prominente. Hinter ihrer Fassade bildet sie Beziehungen mit einflussreichen, leistungsfähigen Personen und benutzt diese Beziehungen, um Millionen-Dollar-Diebstähle zu begehen. Reddington meinte, dass sie einen 6 Millionen Dollar Diebstahl begang, als sie Diamanten von einem De Beers Außenposten im Kongo und eine Münze aus Prag stahl, die sie benutzen, um tscheschische Kronen herzustellen. Er hatte eine romantische Beziehung mit ihr, die er aber abbrach.

Staffel 1Bearbeiten

"Madeline Pratt"Bearbeiten

Sie täuscht vor Reds Witwe zu sein, um ihm gehörende Dokumente im Wert von 10 Millionen Dollar zu stehlen, damit er auf sie aufmerksam wird (Sie hinterlässt die erste Notiz.)
1. Notiz Madeline Pratt

Windsor Lounge 20.00 Uhr -M

Sie erzählt ihm dann von dem Diebstahl und bittet um seine Hilfe.

Sie trifft sich später mit Elizabeth Keen, von der Red gesagt hat, dass sie eine Karriere als Diebin gemacht hat. 

2. Notiz

Sie wartet in Florence auf dich. - M

Nachdem sie Red und Liz als Ablenkung nutzte, um die Statuette zu klauen, verkauft sie sie an die russische Mafia, nachdem sie die Liste der Kungur 6 entfernte. Red trickst sie aus, so dass sie die Lokationen der Atombomben verrät. Sie schafft es, zu entkommen. Später stiehlt sie ein Gemälde als Rache an Red und hinterlässt die zweite Notiz.