FANDOM


Grey war ein Charakter in der Serie The Blacklist. Er diente als persönlicher Berater von Raymond Reddington.

HintergrundBearbeiten

Es ist nicht bekannt, wie es dazu kam, dass Red und Grey sich getroffen haben, aber es scheint als kannten sie sich lange genug, damit Red ihm vertrauen kann und dass er weiß, was Red mit dem FBI zu tun hat.

Raymond Reddingtons schwarze ListeBearbeiten

Er ist der Mann, der Reddington den Koffer gibt, bevor er sich dem FBI stellt. Der Koffer enthält alle Informationen und Aliasnamen von Red, von denen die meisten für das FBI unbekannt sind.

Der KurierBearbeiten

Er erzählt Red, dass das Paket in Bewegung ist und dass der Kurier angeheuert wurde, um die Transaktion abzuschließen. Er erinnert ihn an einen früheren Vorfall in Kairo, indem der Kurier auch eine Rolle hatte.

Gina ZanetakosBearbeiten

Während Red mit einem Client aus dem Nahen Osten verhandelt, erhält er einen Anruf, dass Tom Keen wegen einer Befragung mitgenommen wurde. Nach Toms Freilassung findet dieser heraus, dass Grey ihn für seinen Beruf als Lehrer befragt hat.

Der gute SamariterBearbeiten

Red sagt ihm, dass er die Vorbereitungen für Luli Zengs Einäscherung treffen soll. Er offenbart, dass er der Maulwurf ist, der Alan Fitch und Anslo Garrick geholfen hat, das Post Office zu überfallen. Red tötet ihn, indem er ihn erstickt, nach dem sie Luli Zengs Asche verstreut haben. Somit sieht es so aus, als wäre sein Tod ein Unfall und Greys Familie wird niemals die Wahrheit erfahren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki