FANDOM


Dr. James Convington ist die dritte Folge, der 2. Staffel, der Serie The Blacklist. Sie wurde erstmals am 6. Oktober 2014 in den USA und am 3. März 2015 in Deutschland ausgestrahlt.

ZusammenfassungBearbeiten

Der nach dem Entzug seiner Lizenz abgetauchte Chirurg, Dr. James Covington, betreibt einen illegalen Organhandelring. Er bezieht seine Ware über korrupte Gerichtsmediziner. Seine Kunden sind Gangsterbosse, Politiker und andere reiche Leute. Allerdings vermietet er die Organe nur. Wer die halbe Million Dollar Jahresmiete nicht aufbringen kann, muss Herz oder Lunge wieder hergeben. So ergeht es dem bankrotten Anlagebetrüger Paul Wyatt. Doch Dr. Covington tut alles nur, um Kindern zu helfen, die nach geltendem Recht kaum eine Chance auf ein Spenderorgan hätten. 

Red setzt Liz auf den Arzt an, weil auf dessen Warteliste für ein Herz Indonesiens Vize-Minister für das Transportwesen steht. Dieser blockiert die Übernahme des Hafens von Tankulu durch Reds Syndikat, also gönnt Red ihm das neue Herz nicht so recht.  

Red prüft seine Geschäftspartner Demakis, Laskin und Russo. Er schickt 'Mr. Vargas' als angeblichen Unterhändler Berlins, der die drei zum Überlaufen auffordert. Demakis tappt in die Falle. Er glaubt zunächst, Laskin und Russo mit falschen Beschuldigungen an Red verraten zu haben, den er wiederum Mr. Vargas liefert, doch der arbeitet ja für Red. Mossadagentin, Samar Navabi, stößt als Leihagentin zum FBI Task Force. Liz traut ihr nicht, denn sie ahnt, dass Red dahinter steckt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki