FANDOM


Die Cyprus Agency ist die dreizehnte Folge der Serie The Blacklist. Sie wurde erstmals am 27. Januar 2014 in den USA und am 11. März 2014 in Deutschland ausgestrahlt.

HandlungBearbeiten

Eine Frau, die einen Krankenhauskittel und eine Decke trägt, stolpert die Straße in New Work entlang. Sie nähert sich einem Polizeiofficer und fragt nach ihrem Baby. Ein Mann mit einem Truck kommt an und erklärt dem Officer, dass die Frau seine Schwester sei. Als der Officer sich wieder umdreht, erschießt der Mann ihn und dann die Frau. 

Elizabeth Keen und Tom sind Zuhause und schauen sich ein Ultraschallvideo des Babys an, das sie adoptieren wollen. Sie diskutieren über ihre Pläne und überprüfen, ob sie alle erforderlichen Zubehörteile gekauft haben.

Liz trifft sich mit Raymond Reddington und er erzählt ihr von der Cyprus Agency, eine Adoptionsagentur, die, wie er denkt, untersucht werden sollte. Er gibt ihr eine Datei mit Details über ein Baby, das bald von David und Wendy Rowland adoptiert werden soll. Liz trifft sich mit den Rowlands und erklärt ihnen die Situation. Sie stimmen zu, dass das FBI ihr Treffen mit dem Anwalt der Agentur, Theodore Caldwell, überwachen darf. Als Liz und Ressler versuchen, Caldwell nach dem Gespräch zu sprechen, ist er verblüfft, dass das FBI nichts davon weiß und läuft vor einen Bus.

Red läuft durch ein zerstörtes Gebäude, wo Teddy ihm sagt, dass sie die Wahrheit erzählt. Red geht nun in den nächsten Raum, wo Meera Malik sitzt. Er wirft ihr vor, dass sie die Baupläne des Post Office durchsickern lassen hat, die Anslo Garrick benutzte. Sie kontert, dass sie dazu berechtigt war, eine Ausschreibung zu machen, um die Sicherheit, auf Anforderung von Harold Cooper, zu verbessern. Sie sagt Red, dass, wenn er sie gehen lässt, sie herausfindet, wer die klassifizierten Anordnungen für die Pläne erteilte.

Owen Cyprus Agency.jpg
Das FBI überfällt die Cyprus Agency und sein Gründer Owen Mallory bietet seine vollste Zusammenarbeit an. Als sie den Fall zurück zum Post Offcie bringen, sagt Liz, dass sie in den letzten 3 Jahren 27 Säuglinge zur Adoption vermittelt wurden, was eine sehr hohe Anzahl ist, angesichts der Seltenheit, von Säuglingen, die international zur Verfügung gestellt werden. Cooper ordnet einen kompletten DNA-Check für alle Kinder an.

Als der DNA-Check keine Ergebnisse bringt, trifft sich Liz mit Red. Er sagt ihr, dass sie die Angehörigen der Kinder überprüfen sollen. Er erinnert sie daran, dass sie aufhören muss, wie eine Polizistin zu denken, so wie es ihr in der FBI-Akademie beigebracht wurde, wenn sie den Schwarzmarkt verstehen will. Er sagt ihr außerdem, dass, wenn sie nur die kleinsten Zweifel an Tom hat, sie das Kind nicht adoptieren sollte. Ressler berichtet, dass 5 Frauen, Mütter von 12 der Kinder sind und diese im System sind, weil sie vermisst werden. Während Liz und Ressler sich mit Cooper besprechen, benutzt Meera Coopers ID, um auf die Datensätze zuzugreifen und sie herunterzuladen. Während sie dies tut, ordnet die Datei an, ein Ausschreibungsverfahren für die Sicherheitsaktualisierung zu beginnen.

Aram Mojtabai teilt den anderen mit, dass er eine Datei auf Caldwells Computer gefunden hat, das zeigt, dass sie eine Stundentin namens Charlotte Patterson von der Georgetown Universität kidnappen werden. Liz und Ressler kommen zu spät an, sehen aber, in welchen Van sie getan wird.

Der Vanfahrer und Kidnapper trifft sich mit Mallory und gibt ihm Charlotte. Als Mallory erfährt, dass das FBI die Entführung mitbekommen hat, tötet er den Fahrer.

Ein Mann spielt mit seinem Hund in einem Wald und findet die Leiche von Kate Ellison, die Frau, die am Anfang der Folge erschossen wurde. Der Gerichtsmediziner erzählt Liz und Ressler, dass Kate mehrfach Kinder bekommen hat, während sie unter Hydroxipam stand. Aram ruft an und sagt Liz, dass Mallory seinen Abschluss in Harvard unter dem Namen Charles Lassiter Junior machte, der einzigste Sohn von Charles und Mary Lassiter.

Liz und Ressler befragen die Lassiters und erfahren, dass Mallory Michael Shaw hieß, als sie ihn kennenlernten und dass sie ihn adoptierten, als er 7 Jahre alt war. Der junge Michael entwickelte schwere Bindungsstörungen und drohte, sich und die Lassiters zu verletzten, aus diesem Grund brachten sie ihn zurück in das Kinderheim.

Red trifft sich mit Meera mitten in der Nacht in einem Park und sie gibt ihm die Kopie der Richtlinien für das obligatorische Sicherheitsupdate und sagt, dass die Person, die das Update anordnete, auf Seite 6 unterschrieben hat. Red blättert zur 6. Seite, liest den Namen und sagt, dass ihre Geschäfte nun abgeschlossen sind.

Red trifft sich mit Liz außerhalb eines Hauses eines Drogendealers, den er kennt, der Russell heißt. Red sagt ihm, dass er Hydroxipam brauche, doch er sagt ihm, das die meisten Drogenabhängigen es vermeiden, weil es zu stark ist. Russell sagt Liz, dass einer der Hydroxipam benutzt, ein Fruchtbarkeitsdoktor ist.

Nestor.jpg
Cyprus Agency.jpg
Liz und Ressler besuchen die Galatea-Klinik und wollen mit Dr. Gideon Hadley sprechen. Nestor verlässt die Agenten und geht, um mit Hadley und Mallory zu sprechen. Als Nestor wiederkommt, laufen die Agenten ein Stück
Liz Die Cyprus Agency.jpg
zurück und Nestor zieht sein Waffe. Ressler nimmt ihn fest. Dr. Hadley schießt auf Ressler, der das Feuer erwidert und ihn tötet. Während Liz nach Mallory sucht, findet sie einen Raum, voll mit bewusstlosen, schwangeren Frauen.
Ressler Cyprus Agency.jpg
Mallory versteckt sich in diesem Raum und greift sie an und versucht, sie zu entwaffnen. Ressler schießt ihm in dne Arm, bevor er Liz töten kann. In der nächsten Szene sagt Cooper, dass es allen 22 Frauen gut geht und dass sie die Mütter der 27 Kinder sind

Während Liz Owen Mallory befragt, sagt er ihr, dass sie Lassiters kein Kind wollten, sondern ein Accessoire, das auf ihren Weihnachtskarten lächelt. Er sagt ihr weiterhin, dass er der Vater von alle Kindern ist, die zur Adoption freigegeben wurde. Durch das was er sagt, wird ihr bewusst, dass die Konsquenzen für das Kind, dass sie planen zu adoptieren, größer werden, solange ihre Ehe nach wie vor unter so einer großen emotionalen Belastung steht.

Als sie Zuhause ankommt, sagt sie Tom, dass sie kein Kind adoptieren können und das irgendwas in ihrer Beziehung falsch läuft. Als sie Tom auffordert zu sagen, dass er keine Bedenken hat, antwortet er nicht.

Fowler3.jpg
Red wartet in einem Strandhaus auf seinen Besitzer. Als die Salontür geöffnet wird, kommt Diane Fowler herein. Sie bestreitet zunächst, dass sie der Maulwurf ist und droht ihm dann mit Alan Fitch. Red schießt ihr in den Bauch und erklärt ihr, dass sie nicht eine von den Guten sei und da er jetzt weiß, für wen sie arbeitet, sie jetzt unnnutzbar für die Bösen sei. Sie bietet ihm an, ihm zu erzählen, was mit seiner Familie passiert ist, aber Red antwortet, dass, wenn sie es wisse, es auch jemand anderes weiß und erschießt sie.

Liz ist Zuhause alleine und weint, als sie sich die Babysachen anschaut. Tom ist vor einem Auto und spricht mit Jolene.

Cooper sagt Meera Malik, die sich die Fotos der geretteten Frauen anschaut, dass er es hasst, mit Red zu arbeiten, wegen seiner Persönlichkeit. Aber ohne ihn wäre das alles nicht möglich gewesen.

Kate Kaplan kommt am Haus von Diane Fowler an und Red entschuldigt sich für die Unordnung. Sie antwortet, dass sie es gewohnt ist, hinter ihm sauber zu machen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki