FANDOM


Das Femgericht ist die zwölfte Folge der 3. Staffel der Serie The Blacklist. Sie wurde erstmals am 28. Januar 2016 in den USA und am 12. April 2016 in deutschen Free-TV ausgestrahlt.

Zusammenfassung Bearbeiten

Reddington macht die Task Force auf eine Reihe von Morden aufmerksam, bei denen die Opfer mittelalterlich gefoltert und getötet wurden. Es stellt sich heraus, daß die Opfer Kinderschänder sind. Auch die Täter waren einst selbst Kinderschänder, wurden jedoch kastriert und halten jetzt "Femgericht" über ihresgleichen um sie für ihre Sünden zu bestrafen.

Red hat jedoch Zweifel, daß alle Opfer wirklich deswegen getötet wurden, sondern vermutet Geldwäsche in vielen Fällen als wahren Grund. Schließlich stößt er auf einen Kardinal Richards, der selbst Geldwäsche betreibt und das Femgericht benutzt um Konkurrenten auszuschalten. Red setzt ihn unter Druck, daß Gericht noch ein letztes mal einzuberufen. Er habe selbst einen Geldwäscher, der beseitigt werden müsse...

Währenddessen erfährt Tom, daß Liz schwanger ist. Er freut sich und möchte mit Liz ein neues Leben anfangen und in Boston Lehrer werden. Doch Liz ist skeptisch. Wie sich zeigt zurecht. Red kann Liz in Boston nicht beschützen und verhindert die Annahme von Toms Bewerbung. Auch postiert er neben Liz´s Wohnung eigene Wachen. Liz ist betroffen und sieht keine Perspektive für ihr Kind.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki