FANDOM


Das Artax-Netzwerk ist die zwanzigste Folge der 3. Staffel der Serie The Blacklist. Sie wurde erstmals am 28. April 2016 in den USA und am 7. Juni 2016 im deutschen Free-TV ausgestrahlt.

Zusammenfassung Bearbeiten

Die Task Force ist erschüttert durch den Tod von Liz und trauert zutiefst. Bei der Beerdigung hält Harald Cooper die Trauerrede. Nun beginnt die Suche nach Solomons Auftraggebern. Es zeigt sich, daß er durch ein geheimes Netzwerk unterstützt wurde, das Artax-Netzwerk. Dies benutzt ein stillgelegte Sateliten-Netzwerk und beobachtete alle Bewegungen von Liz. Jetzt beobachtet es den Präsidenten eines Energiekonsortiums, Benjamin Stalder. Ein Attentatsversuch kann gerade noch verhindert werden.

Währenddessen besucht Red einen geheimnisvollen alten Mann in seinem Haus auf dem Land. Wer ist der Mann, den Red gut kennt und der über Liz Bescheid weiß? Auch die Task Force stößt auf eine geheinisvolle Frau, die sich sowohl mit Stalder als auch mit Präsidentberaterin Cynthia Panabaker trifft. Doch die Frau wird getötet, bevor näheres bekannt wird.

Der alte Mann auf dem Land stellt sich hingegen als Lis´s Großvater heraus. Er macht Red Vorwürfe wegen des Todes von Liz sowie zuvor auch ihrer Mutter. Da taucht Aram auf, der Red eindringlich bittet der Task Force wieder zu helfen und ihn daran erinnert, daß er ihm noch einen Gefallen schuldig ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki